Schlagwort-Archive: weihnachten

Frohe Weihnachten!

von Stefan Evertz am 25.12.06 um 8:14 Uhr |

Nachdem nun der höchste Feiertag des deutschen Einzelhandels hinter uns liegt, komme ich endlich zu den wichtigen Dingen:

Die drei Evertz (Evy, Mr. T und ich) wünschen Euch – den lieben Lesern, Freunden und Bekannten – ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest sowie ein gutes Jahr 2007!

Und als kleine Aufmunterung für die derzeit etwas düstere und neblige Wetterlage habe ich hier noch einen „modernen Klassiker“ der Weihnachtsbeleuchtung als Video:

Medium: video.google.de
Link: video.google.de

Ich weiß, dass das Video nicht ganz frisch ist (müsste mindestens aus dem letzten Jahr stammen) – aber das ist das „beleuchtete“ Fest ja schließlich auch nicht 😉

Kinder-Kommerz und das Gesundheitswesen

von Stefan Evertz am 16.10.06 um 10:36 Uhr |

Die Versuche, die unsere Kinder zu kommerzialisieren, werden auch immer dreister.

Im April berichtete Nico Lumma über die „perfide Conny-Masche“, die rechtschaffene Eltern dazu nötigt, immer mehr Bücher aus der Conny-Reihe zu kaufen (siehe lumma.de inkl. Kommentare). Man kann hier also getrost von einer erfolgreichen Kooperation zwischen Verlagshäusern und dem Buchhandel sprechen.

Nun bin ich per Zufall bei Amazon auf einen weiteren Beleg einer solchen unheiligen Allianz gestossen. Diesmal hat sich offenbar Playmobil mit dem deutschen Gesundheitswesen verbündet:

Weihnachtsgrippe

Artikelbeschreibung: www.amazon.de

Ich mag mir gar nicht ausmalen, was da als nächste Stufe kommen mag… 🙄

Update 27.10.06, 10:39 Uhr
Auch wenn ich es schon als Kommentar angemerkt habe: Mittlerweile hat man offenbar auch bei Amazon den Namen entdeckt und korrigiert. Schade eigentlich 😈

Knut: Patentrezept gegen Tannennadeln

von Stefan Evertz am 11.01.06 um 18:07 Uhr |

Jedes Jahr steht Mitte Januar – wenn die Schweden das „Knut“-Fest feiern (siehe auch de.wikipedia.org) – die gleiche Aufgabenstellung an: Wie entsorge ich den Tannenbaum?

Nun ist es auch hier in Essen so, dass die Stadt diese gerne mitnimmt, so sie denn an der Straße bzw. Mülltonne stehen. Wie bekomme ich den Weihnachtsbaum aber dorthin?

In den vergangenen Jahren habe ich schon diverse Varianten ausprobiert bzw. versucht:

  • in einen Müllsack stopfen (der dann reißt)
  • Äste und Stamm in kleine kompakte Stücke sägen – wofür hat man denn ein Schweizer Taschenmesser – und dann in einen Müllsack stopfen (der dann reißt)
  • den Baum wieder in das Netz zurückbefördern, in dem er zu uns gekommen ist (ohne das Zinkmonster, das beim Kauf zum „Eintüten“ verwendet wurde, definitiv aussichtslos)

Letztendlich lief es eigentlich immer darauf hinaus, dass zum guten Schluß das komplette Treppenhaus von Nadeln befreit werden durfte…:(
Weiterlesen

Turbulentes Jahresende

von Stefan Evertz am 31.12.05 um 12:29 Uhr |

Eigentlich dachte ich immer, die Zeit „zwischen den Jahren“ wäre eher besinnlich, beschaulich und ruhig angelegt, aber dies gilt wohl nicht für das Jahresende 2005:

Weiterlesen

Google Doodles – Logo-Geschichten zu feierlichen Anlässen

von Stefan Evertz am 23.12.05 um 19:41 Uhr |

Google Irgendwie ist es mir in der Vergangenheit zwar immer wieder aufgefallen, aber den Zusammenhang habe ich dann (nach dem einen oder anderen Jahr der Google-Nutzung) doch erst bei Jörg Petermann sehen können. Google erzählt in seinem Logo rund um einige „feierliche Anlässe“ schöne kleine Geschichten – und das nicht nur zur Weihnachtszeit:

  • Außerirdische kümmern sich um Google… http://www.google.de/doodle.html
  • 4. Juli (amerikanischer Unabhängigkeitstag): http://www.google.de/doodle2.html
  • Olympische Spiele Sydney 2000: http://www.google.de/doodle3.html
  • Weihnachten 2001: http://www.google.de/doodle4.html
  • Olympische Winterspiele Salt Lake City 2002: http://www.google.de/doodle5.html
  • Weihnachten 2002: http://www.google.de/doodle6.html
  • Weihnachten 2003: http://www.google.de/doodle7.html
  • Olympische Spiele Athen 2004: http://www.google.de/doodle8.html
  • Weihnachten 2004: http://www.google.de/doodle9.html
  • Weihnachten 2005 – noch nicht abgeschlossen 😉 : http://www.google.de/doodle10.html

Darüber hinaus wird das Logo aber auch sonst immer wieder angepasst, wie Google in seinen FAQ erklärt (siehe auch www.google.de/support):

Gelegentlich ändern wir das Google-Logo, um unterschiedliche Feiertage unserer Nutzer weltweit zu feiern. Diese besonderen Logos – wir nennen sie Doodles – werden üblicherweise für 24 Stunden geschaltet. Sie finden ein Archiv mit unseren bekannteren Logo-Variationen unter www.google.de/holidaylogos.html.

So macht Google jedenfalls noch ein bisschen mehr Spaß als sonst 😀

(via www.einfach-persoenlich.de)

Update 23.12.05 19:49 Uhr:

Google hatte auch schon Dilbert „im Kopf“: www.google.com/dilbert.html

(via www.blugu.de)