Anstelle eines realen Tauchausfluges

von Stefan Evertz am 30.01.10 um 7:28 Uhr |

nutze ich seit einigen Monaten dank zahlloser Verweise im Netz gerne das folgende Video, um zumindest virtuell ein wenig Pressluft zu atmen. Und an einem kalten, verschneiten Tag wie heute kann ein wenig (sub-)tropisches Gegenprogramm wohl auch nicht schaden.

Ich persönlich finde ja Tauchen im Becken (und generell in unseren mitteleuropäischen Gewässern) nicht wirklich spannend. Aber im Okinawa-Churaumi-Aquarium würde ich da wohl eine Ausnahme machen – und das nicht nur, weil ich endlich mal Walhaie und Mantarochen von nahem sehen möchte ­čśŤ

Medium: www.vimeo.com
Link: www.vimeo.com

Und jetzt angenehme Entspannung im digitalen Kurzurlaub ­čśë

2 Gedanken zu „Anstelle eines realen Tauchausfluges

  1. Pingback: Tweets die hirnrinde.de - Das Blog von Stefan Evertz erw├Ąhnt -- Topsy.com

  2. Muschelschubserin

    Du tauchst? Du tauchst!! Ich freu mich, einen weiteren bloggenden Taucher gefunden zu haben. ­čÖé
    Wenn ich das richtig sehe, hast du auch ein paar UW-Fotos online gestellt. Hast du eine eigene Kamera?

Kommentare sind geschlossen.