Konferenz-Checkliste

von Stefan Evertz am 09.04.11 um 10:27 Uhr | 17 Antworten

check listUnd wieder mal ist es soweit – nächste Woche startet in Berlin die re:publica 11re:publica 2013. Grund genug, mal eine kleine Checkliste zu veröffentlichen, die den geneigten Konferenz-Teilnehmer vor größeren Problemen bewahren sollte. Zu unserem kleinen, am Donnerstag gestarteten Liveblog (rp11live.posterous.com mittlerweile: rplive.de) passt es auch. Und für die Vorbereitung der nächsten BarCamp-Teilnahme kann die Liste definitiv genauso dienen.

  1. Mehrfachsteckdose
    Mindestens 3 Anschlüsse – einen für den portablen Computer, einen für das Smartphone, einen zum Weiterverlängern (eine besonders kompakte Leiste gibt es z.B. bei Amazon).
  2. Ladegeräte
    für Computer, Smartphone(s), Kamera(s) – und falls vorhanden: Mobile Akkus (für das iPhone und modernere Smartphones von Nokia, HTC, Samsong, Motorola, etc.) wie den “ZNEX POWER PACK+ 8800mAh externer Hochleistungsakku” oder den “Just Mobile Gum Pro portabler USB-Ersatzakku, 4400 mAh” (Amazon-Links inkl. Partner-ID)
  3. Ausgedrucktes Konferenz-Ticket
    Hilft in aller Regel, den Registrierungsprozess deutlich zu beschleunigen (wenn es nicht sogar zwingend erforderlich ist, s.a. “Das rp11-Akkreditierungs-Einmaleins“). Und kommt mir jetzt nicht mit dem Mythos vom papierlosen Büro :twisted:
  4. Gecheckte Anfangszeiten
    Denn wer zu früh kommt, ist auch hier nicht der Held.
  5. Ausgedruckte Tickets für An- und Abreise
    Wer schon mal versucht hat, bei einer Konferenz einen Drucker bzw. eine Druckmöglichkeit zu finden, weiß, was ich meine – eher findet man das sagenumwobene WLAN-Kabel…
  6. Kartenleser
    Ja, es gibt immer noch “Compact Flash”-Karten. Und: Nein, es gibt immer weniger Computer, die die entsprechenden Anschlüsse haben…
  7. Leerer USB-Stick
    Dieser kann gerne auch ein paar GB groß sein. Und er sollte in jedem Fall leer sein, denn manche Systeme laden nach dem Anstecken automatisch alles herunter, was auf dem Stick ist.
  8. Mobiler Internetzugang
    UMTS-Stick (für den Computer) oder aber einen der kleinen portablen WLAN-Hotspots wie z.B. den “Huawei E5 Mobiler WLAN Hotspot (Amazon-Link inkl. Partner-ID)
  9. Für die Mac/Apple-Nutzer: VGA-Adapter, um den eigenen Monitorausgang (DVI/Mini-DVI, Displayport, etc.) an einen Beamer zu bringen. Denn VGA können sie alle…
  10. Visitenkarten
    Bewährtes Vernetzungswerkzeug, gerade auch bei den sog. “Offlinern”. USP: Kann nicht abstürzen und funktioniert auch ohne Strom.
  11. Stift (und Papier, als Block,etc.) Siehe auch “Visitenkarten”.

(Zuletzt aktualisiert am 28. April 2013, u.a. weil die ursprünglich verlinkten Produkte nicht mehr bei Amazon erhältlich waren)

Schlagwörter: , , , , , , ,

17 Gedanken zu „Konferenz-Checkliste

  1. Stefan Evertz Artikelautor

    Andrea, habe selber schon live erleben dürfen, wie von einem USB-Stick ein Schwung privater Photos heruntergezogen wurde und dann automatisch eine Slideshow ablief. Wir waren alle froh, dass das harmlose Photos waren :???:

    Antworten
  2. Stecki

    Danke — das ist echter Service (und irgendwie auch Gedankenübertragung, war nämlich gerade im Begriff, meine rp11-Checkliste zu erstellen, als ich über den Link stolperte) ;-)

    Antworten
  3. Pingback: republica 2011 Vorbereitung

  4. Pingback: Letzte Vorbereitungen für die re:publica XI #rp11 – Was muss ich mitnehmen? » Pottblog

  5. Pingback: GREY vor Ort: re:publica XI in Berlin vom 13. bis 15.04.2011

  6. Pingback: Nach dem BarCamp (Kiel) ist vor dem BarCamp (Hannover) // Checkliste zum Mitnehmen // Freie Plätze » Pottblog

  7. Pingback: Medienbox » Blog Archive » Die etwas andere Konferenz-Checkliste

  8. Pingback: re:publica XII (#rp12): Ans sichere WLAN via VPN denken, ansonsten: Mehrfachsteckdosen, Ladekabel usw. » Pottblog

  9. Pingback: Barcamp Hamburg 2012 jetzt am Wochenende – zum 6. Mal #bchh12 » Pottblog

  10. Franziska Köppe | madiko

    Hallo Stefan,

    danke für die Liste! Als ich gerade mein Setup aktualisiert habe, fiel mir Deine wieder ein. Vor allem der Tipp mit dem USB-Stick war super – das wusste ich noch nicht. Und der Reminder an die MAC/Apple-Nutzer ;-)

    Meine Liste gibt es jetzt unter: barcamp-packliste.madiko.com

    Erwähnt hab ich Dich natürlich auch!

    Viele Grüße,
    Franziska

    Antworten
  11. Pingback: Rahmenprogramm re:publica 2014 | Cortex digital

  12. Pingback: re:publica 2014: Chillt mal Eure Leben ‹ Fotografie + Social Media

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>