Spiegel Online: Top Ten der Firefox-Erweiterungen

von Stefan Evertz am 30.01.06 um 14:28 Uhr |

Schon vor einigen Tagen hat Spiegel Online einmal mehr auf die wachsende Verbreitung von Firefox reagiert und unter www.spiegel.de eine Liste von „Top Tools“ genannt (die bei Firefox eigentlich „Erweiterungen“ heißen):

  • All-in-One Gestures: Schluss mit dem Maus-Geschubse
  • Tab X: Firefox-Tabs schneller dichtmachen
  • SessionSaver: Den Browserinhalt einfrieren
  • IE View: Fremdgehen mit Firefox
  • Dictionary Tooltip: Mini-Dolmetscher für Firefox
  • Dictionary Search: Wortsuche nach Maß
  • gTranslate: Ganze Textabsätze übersetzen
  • Google Desktop 2: Volltextindex für die Festplatte
  • Foxclocks: Die Weltzeituhr für Firefox
  • StumbleUpon: Zwanglos durchs Web stöbern


Grundsätzlich finde ich es gut, dass durch solche Berichte die Verbreitung von Firefox weiter gesteigert wird. Etwas ärgerlich ist es aber schon, dass doch einige wichtige Erweiterungen fehlen, die meines Erachtens keinesfalls fehlen sollten – so subjektiv jede derartige Top 10 auch sein mag. Und Google Desktop ist mir persönlich in Sachen Datensammlung deutlich zu „neugierig“ und stöbert in Bereichen, wo Google einfach nicht hingehört – aber ich bin ja ohnehin ein Anhänger von Copernic Desktop Search.

Ein Blick auf die Liste der „most popular Extensions“ (addons.mozilla.org, englisch) zeigt jedenfalls einige Kandidaten, die m.E. noch auf die Liste sollten:

NoScript sollte eigentlich auf keinem Rechner fehlen – schützt diese Erweiterung doch zuverlässig vor JavaScript-Elemeneten auf unbekannten Seiten. Und wenn man schon IEView einsetzen will, sollte man auch „IETab“ erwähnen. Ich kann allerdings verstehen, dass Adblock in der Spiegel-Top 10 fehlt – wer sägt schon an dem Ast, auf dem er sitzt…

Abschließend erinnert mich diese Liste daran, dass ich schon länger an einer Liste meiner Favoriten sitze – so etwas nennt man wohl „Blogstau“… ­čÖü

(u.a. via blog.patrickkempf.de, dessen Artikel mir die Leerstellen der Spiegel-Liste erneut bewußt gemacht hat)