Archiv der Kategorie: Spielen

Magische Zahlenkugel

von Stefan Evertz am 10.09.06 um 22:33 Uhr |

Ob die „Magische Zahlenkugel“ wirklich hellsehen kann? Erstaunlicherweise kann sie zumindest die Zahl erraten, die man sich in der folgenden Flash-Animation ausgesucht hat. Nur die kommenden Lottozahlen konnte ich ihr noch nicht entlocken…

Medium:

Gefunden habe ich die „Kristallkugel“ bei www.basicthinking.de/blog, wo man in den Kommentaren möglicherweise Hinweise findet, ob es sich vielleicht doch um einen Trick handelt und wie er funktionieren könnte 😉

Ursprünglich geschaffen wurde die magische Zahlenkugel von Sauron www.messe-ideen.de.

Nachtrag 10.09.06, 22:40 Uhr:
Wie ich Sekunden nach dem Klick auf „Veröffentlichen“ bei zenzizenzizenzic.de feststellen musste, scheint der Schöpfer doch jemand anders zu sein:

Sehr komisch auch, daß messe-ideen.de das Copyright für die Eindeutschung einer Idee von Andy Naughton beansprucht. Ich kann da leider keine eigene Schöpfungshöhe feststellen, liebe Magic imTeam GbR aus 85386 Eching. Es ist und bleibt ein schlichtes Plagiat.

Die beschriebene „Originalversion“ findet sich unter www.albinoblacksheep.com, die Website von Andy Naughton unter www.cyberglass.biz.

Virtuelles Kugelstoßen

von Stefan Evertz am 25.08.06 um 13:32 Uhr |

Eine Partie Billard zur Entspannung, die läßt sich am Arbeitsplatz – nicht nur aus Platzgründen – eher selten umsetzen. Als kleine Einstimmung auf das herannahende Wochenende kann man sich dagegen mit den beiden folgenden, eher ungewöhnliche Varianten des Spiels Sports auch am Bildschirm beschäftigen (jeweils Flash und JavaScript erforderlich):

Bei „Snipe“ müssen jeweils drei farbige Kugeln auf die gleichfarbigen Felder „gestupst“ werden.

'Snipe' spielen
„Snipe“ spielen: www.fetchfido.co.uk

(via www.ehrensenf.de)

Im Spiel „Looser“ hingegen darf man sich mit einer lebenden Zielkugel herumärgern – und das Drecksding wird auch noch zunehmend schneller 👿

'Looser' spielen
„Looser“ spielen: www.ugoplayer.com

Kniffliger Spaß: Video-Puzzle

von Stefan Evertz am 24.08.06 um 13:16 Uhr |

Die virtuelle Umsetzung von realen „Brettspielen“ finde ich immer wieder spannend. Meistens besteht der einzige Mehrwert allerdings darin, dass man die Spiele ohne physische Mitspieler, d.h. mit künstlichen bzw. Computer-Gegnern spielen kann.

Die folgende Variante des altbekannten „Puzzle“ ist so allerdings wirklich nur am Computer möglich: Beim Video-Puzzle gilt es, die verschiedenen Puzzleteile einer Videosequenz zusammenzubringen – während das Video als Endlosschleife läuft 😉

Bei den „Moving Jigsaw Puzzles“ kann man sich zur Zeit an vier verschiedenen Motiven versuchen; das nachfolgende Bild („Goldfish“) kann den „animierten“ Schwierigkeitsgrad natürlich nur unzureichend wiedergeben:

Screenshot 'Video-Puzzle'

Das Video-Puzzle kann unter justjigsawpuzzles.com (englisch; Flash und JavaScript erforderlich) gespielt werden, wobei dort darauf hingewiesen wird, dass das Spiel relativ ressourcenhungrig ist. Für ältere bzw. langsame Rechner wird es also nichts mit dem Puzzle-Spaß.

Alles in allem jedenfalls eine unterhaltsame und wirklich ungewöhnliche „Multimedia“-Anwendung, die diese Bezeichnung wirklich verdient. Wäre das nicht auch eine schöne Spielerei für sevenload.de?

(via www.ehrensenf.de)

Goggles – Der wahre Flugsimulator mit Google Maps

von Stefan Evertz am 06.08.06 um 1:15 Uhr |

Offenbar als kleine Eigenwerbung hat der Londoner Entwickler Mark Caswell-Daniels mit „Goggles“ einen Mini-Flugsimulator entwickelt, der auf den mittlerweile hochwertigen Bildern von „Google Maps“ (maps.google.de) basiert. Mit einem kleinen Doppeldecker kann man fünf verschiedene Großstädte überfliegen – neben London und New York auch Paris, wie die folgende „Luftaufnahme“ zeigt:

Per Goggles zum Eiffelturm

Goggles kann unter www.isoma.net gestartet werden (Flash erforderlich). Und wenn ihr genug geflogen seid: Einfach mit der „Aufwärts“-Cursortaste den Flieger ganz nach unten steuern 😉

Es bleibt jedenfalls zu hoffen, dass der Entwickler noch Zeit für die Integration weiterer (deutscher?) Städte hat, bis Google (möglicherweise?) den Stecker zieht 🙄

(via googlekarten.blogspot.com)

Nachtrag 07.08.06, 09:31 Uhr:
Sollte der „Flugsimulator“ etwas langsam bzw. hakelig laufen, könnte das nicht nur an den gelegentlich überlasteten Google-Servern liegen. Ein weiterer Faktor könnte sein, dass Goggles heute morgen „ehrengesenft“ wurde (siehe auch www.ehrensenf.de), so dass die Besucherzahlen weiter anschwellen dürften. Hoffentlich stossen da nicht noch digg und yigg drauf… 🙄

Update 09.08.06, 10:40 Uhr:
Einen etwas eigenwilligen Kommentar fand ich gerade bei www.netzwelt.de:

London bombardieren
Ausgestattet mit einem unbegrenzten Vorrat an Bomben kann jeder Hobbypilot über fünf Metropolen unserer Welt fliegen: London, Paris, New York, Washington D.C. und Tokio. Auch wenn es didaktisch nicht ganz so wertvoll und geschichtlich nicht einwandfrei ist, macht es einen Riesenspaß diese Städte bombadierend zu besuchen. Unter dem Flugzeug rast die echte Welt vorbei anstatt einer künstlich erschaffenen Landschaft.

„Geschichtlich nicht einwandfrei“ – so kann man es wohl auch ausdrücken 🙄

Abgedrehtes: Geartaker

von Stefan Evertz am 01.08.06 um 23:53 Uhr |

Einige interessante und schön gestaltete Flash-Spielchen gibt es unter www.tonypa.pri.ee (englisch; Flash 8, JavaScript erforderlich).

Mein persönlicher Favorit ist dabei das Spiel „Geartaker„, bei dem man ein kleines Männchen von Zahnrad zu Zahnrad hüpfen lassen muss:

Screenshot 'Geartaker'

Viel Spaß ðŸ˜‰

(via www.ehrensenf.de)