CollaborationCamp: 10 x 2 Übernachtungen kostenlos

von Stefan Evertz am 08.11.10 um 22:29 Uhr |

In gut 10 Tagen (am 19. November) startet das CollaborationCamp im Essener Unperfekthaus. Und neben dem erstmals im Rahmen des BarCamp-Formats so konzentriert behandelten Thema Online-Collaboration gibt es eine weitere Premiere: Für derzeit 10 Teilnehmer gibt es die Möglichkeit, 2 Nächte kostenlos im WG-Hotel zu übernachten (vom 18.11. bis zum 20.11.).

Das WG-Hotel liegt mitten im Unperfekthaus und verfügt neben Doppelzimmern, der üblichen Infrastruktur und einer eigenen Küche auch über eine eigene Sauna.

Sauna im WG-Hotel

Diese 10 TeilnehmerInnen müssen eigentlich nur 3 Bedingungen erfüllen:

  1. Sie müssen bereit sein, ein halbes Doppelzimmer zu nutzen (und es mit einer zweiten Person zu teilen)
  2. Sie müssen gewillt sein, sich verstärkt um den Dokumentationsbereich zu kümmern. Dazu aber in Kürze mehr drüben im Blog von Guido Brombach: www.dotcomblog.de
  3. … und sie sollten natürlich ein Ticket haben – Ticketkauf (EUR 19 für 2 Tage) unter www.collaborationcamp.de; mehr Infos dazu unter „Anmeldung CollaborationCamp ist geöffnet„.

Interessiert? Dann melde dich bei mir unter der Mail-Adresse stefan@hirnrinde.de. Sollten mehr als 10 Personen interessiert sein, entscheidet das Los. Und zwar am Donnerstag abend um 20:00 Uhr.

8 Gedanken zu „CollaborationCamp: 10 x 2 Übernachtungen kostenlos

  1. Pingback: Pottblog

  2. Pingback: Der Ruhrpilot | Ruhrbarone

  3. Pingback: Collaborative Dokumentation in Echtzeit auf dem Collaborationcamp « Dotcom-Blog

  4. Stefan Evertz Beitragsautor

    @ Martin: Sorry für die verspätete Antwort, aber die letzten Tage waren durch einige Veranstaltungen „belegt“ (u.a. ConventionCamp und BarCamp Hamburg). Hier aber nun die zentrale Antwort:

    Ja, das ConventionCamp findet statt.

    Zum einen gehen wir noch von diversen Nachzüglern aus, zum anderen ist es gerade bei einer Veranstaltung im BarCamp-Stil ohnehin noch weniger eine Frage der Masse als bei einer „klassischen“ Konferenz.

    Wir freuen uns hier alle auf ein spannendes CollaborationCamp 😉

  5. Pingback: Test: Das iPad als Notizblock-Ersatz

  6. Pingback: CollaborationCamp – 1. Tag

Kommentare sind geschlossen.