8 Ausreden für Contentklau

von Stefan Evertz am 18.08.06 um 7:43 Uhr | 1 Antwort

Darren Rowse hat unter www.problogger.net die acht häufigsten Ausreden von Bloggern zusammengetragen, die seine Artikel ohne Erlaubnis (und in aller Regel ohne Quellenangabe) wiederveröffentlicht haben. Die folgenden drei haben mir besonders gut gefallen:

  • “I just couldn’t resist – it was too tempting.”
  • “Sorry, my Son was playing with my blog and did it without me knowing.”
  • “I was just doing it to see how long it would take you to realize I was doing it.”
Schlagwörter: , ,

Ein Gedanke zu „8 Ausreden für Contentklau

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>