Twix white: Vorsicht Suchtgefahr!

von Stefan Evertz am 13.04.06 um 15:35 Uhr | 21 Antworten

Pünktlich zum herannahenden Ende der Fastenzeit möchte ich euch einen Schokoriegel ans Herz legen, der es in sich hat – nicht nur, weil er vielleicht die wirklich längste Praline der Welt sein könnte: Twix white

Twix white - Limited Edition

Auch wenn ich nicht unbedingt der absolute Fan von Twix (oder Raider) bin, war ich doch neugierig, als ich die “neue” Verpackung sah. Die Beschreibung auf der Verpackung klang jedenfalls durchaus vielversprechend: “Weiße Schokolade mit zartem Karamell und knusprigem Keks”

Aber als ich in den “Riegel” hineinbiß, passierte mir etwas, das mir bei einem Schokoriegel schon lange nicht mehr passiert ist: Ich hielt inne. Denn nur so konnte ich den süßen, schokoladigen und irgenwie wolkigen Geschmack wirklich genießen. Der zweite “Riegel” war dann noch leckerer als der erste – schließlich wußte ich schon, was mich erwartet. Und so wurde aus einem kleinen Snack eine traumhaft leckere Pause :D

Als ich später auf der offiziellen Seite (www.twix.de) keine weiteren Infos zu diesem leckeren “Snack” fand, versuchte ich es bei Wikipedia – und war dann einmal mehr erstaunt, was man dort so alles findet (siehe auch de.wikipedia.org):

Seit Sommer 2005 gibt es die Limited Edition namens Twix white mit weißer Schokolade.

Wie ich mittlerweile von verschiedenen Leuten gehört habe, ist Twix White leider schwer zu kriegen – versucht es vielleicht mal am Kiosk oder in der Tankstelle (oder geht wie ich in den Großmarkt). Aber ihr könnt mir bzw. uns glauben, dass sich die Mühe lohnt…

Mein bzw. unser Fazit: Suchen, finden, kaufen, genießen!

Schlagwörter: , , , , ,

21 Gedanken zu „Twix white: Vorsicht Suchtgefahr!

  1. Stefan Evertz Artikelautor

    Ich weiß ja nicht, ob du schon von der “Götterspeise” gekostet hast – falls nicht, sabberst du jedenfalls völlig und absolut zu recht – es ist mindestens so *** (hier bitte Superlativ nach Wahl eintragen – “geil” ist wohl mittlerweile aus der Mode gekommen…) wie ich geschrieben habe ;)

    Antworten
  2. Stefan Evertz Artikelautor

    Da kenne ich nur die Classic-Variante (also weder die Chunky- noch die weisse Variante). Ich werde umgehend die Suche aufnehmen :-D

    Auch sehr nett: www.plombenzieher.de (da findet man aber nur die reguläre Chunky-Variante). Allein schon die Domain ist gut gewählt…

    Antworten
  3. gela

    ich habe hier noch 4 packungen twix white liegen… muß ich mich jetzt schämen? hihi… ich liiiiiiiebe das zeugs einfach :)

    Antworten
  4. Stefan Evertz Artikelautor

    @gela: Im “Großmarkt” meines Vertrauens gibt es gleich die 40er-Packung – und frag mich nicht, woher ich das weiß ;)

    Und schämen? Ganz im Gegenteil. Ich würde mir an deiner Stelle aber genau überlegen, mit wem ich teile – wer weiß, wie lange es die noch gibt…

    Antworten
  5. Pingback: Geniesser Blog

  6. Frank

    Jetzt dachte ich doch gerade, ich wäre gaaanz schlau und hab mal direkt gecheckt, ob es auf Raider eigentlich noch nen Markenschutz gibt. Da waren aber schon welche vor mir auf die Idee gekommen. Wie geil hätte erst ein Schokoriegel namens “Raider white” geschmeckt. So mit Nostalgiefeeling…

    Antworten
  7. Stefan Evertz Artikelautor

    @Frank: “White Raider” würde dann noch besser passen, kombiniert mit “Der greift deinen Hosenbund” an. Und das ganze wird dann begleitet von Günther – nicht von Kevin ;)

    Antworten
  8. Pingback: hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt...

  9. Pingback: hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt...

  10. Pingback: hirnrinde.de

  11. Anne

    Hallo,
    war früher auch ein Fan von solchen Schokoladenriegel wie Mars, Twix und Co, bis ich auf diese Internetseite (www.le-chocolat.de) gestoßen bin. Anfangs war ich etwas skeptisch da die Preise etwas höher sind als für die Riegel, doch es zahlt sich jeder Cent aus. Einmal was von dem Programm probiert und es wir zur Sucht. Da erscheinen solche Riegel (Mars…) fast als Müll. Bin momentan auf die Stainer Schokolade mit Chili gekommen, einfach ein Traum.
    Vorher hatte ich Domori und Dolfin probiert, auch nicht schlecht. -> Nur zu empfehlen!!!
    !!!Sucht garantiert!!!

    Antworten
  12. schnickschnack

    wir ham auf der arbeite ne sogenannte “snack box” welche einmal die woche mit tollen leckereien aufgefüllt wird. heute wurde erstmalig TWIX white beigelegt… und obwohl ich Twix sonst nie so sehr mochte… aber dieses TWIX white ist der absolute oberkracher. schmeckt irgendwie so geschmeidig… ja wolkig :smile: hab in der letzten stunde 4 davon gefuttert… und grad mal nach twix white gegooglet weil ich n bild gesucht habe… und auf diesem blog gelandet… der riegel ist auch echt mal n blog wert…

    s.

    Antworten
  13. Sebastian

    Habe es gestern zum ersten Mal (vielleicht als Aktion) bei unserem Plus gesehen und direkt zugeschlagen. Eigentlich bin ich nicht so der Süßigkeiten-Fan, aber der Riegel ist echt der Hammer. *mjammi*

    Antworten
  14. Pingback: Twix White Revolutions | hirnrinde.de

  15. Pingback: Twix white Reloaded | hirnrinde.de

  16. Pingback: Twix White: Einer geht noch | hirnrinde.de

  17. Aydie

    Muuuuaaaaaahhhhh ich liebe diesen Schockoriegel…Nein,Schockoriegel ist an dieser Stelle falsch…Also nochmal….Ich liebe dieses göttliche Geschenk an uns Verbraucher,der Hersteller von Twix. :mrgreen:
    Ich habe mir letztes Jahr einen Vorrat angelegt,in der Hoffnung ich komme einige Zeit damit über die Runden….Pustekuche.Die waren soooooo schnell weg,weil ich einfach nicht widerstehen konnte. :oops:

    Kommen die nochmal wieder??Ich bin nun schwanger und würde dieses unglaubliche Geschmackserlebnis meinem Bauchzwerg auch gerne mal gönnen. :cool:

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>