Nach dem Blog ist vor dem Blog

von Stefan Evertz am 21.01.09 um 5:18 Uhr | 2 Antworten

Es ist noch nicht mal eine Woche her, dass Robert Basic sein “altes” Blog unter den Hammer gebracht hat. Und schon macht er weiter – zumindest wohl erst mal in seinem neuen privaten Blog. Es fühlt sich jedenfalls durchaus vertraut an, wenn er unter “einmal Blogger immer Blogger” schreibt:

Ohne Blog ist es ganz schön hart. Als wäre man zum Schweigen verurteilt. Aber Twitter? Twitter ist mehr wie eine Art Gefängnis, wo man für exakt 140 Schritte Ausgang bekommt. Das ist manchmal ganz nett, aber auf Dauer zu einengend.

Westentlich länger war die Pause von Michael Wöhrer, der sich vor allem mit WordPress und anderen Blog-CMS beschäftigt hat – und das stets fundiert und sehr lesenswert: Fast ein Jahr ist der letzte Beitrag her und auch da war es schon bedauerlich ruhig geworden. Michael hat sich nun gestern mit “Aktualisierung” wieder zurückgemeldet – sehr fein :razz:

Also, lieber Robert, lieber Michael: Schön, dass ihr “zurück” seid. Freut mich, euch wieder lesen zu können, egal wie lang die Pause auch war :wink:

Schlagwörter: , ,

2 Gedanken zu „Nach dem Blog ist vor dem Blog

  1. Pingback: Robots Log − SW Guide is back

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>