3 Jahre hirnrinde.de

von Stefan Evertz am 19.08.08 um 9:24 Uhr |

Nun gilt es also ein kleines Jubiläum zu feiern: Mein Blog wird 3 Jahre alt! Zeit also, einen kurzen Blick „zurück“ zu werfen 😉

Erste Schritte
Es begann zunächst sehr ruhig und beschaulich am 19. August 2005 – Titel „Westwall, die Erste„. Es folgten diverse Beiträge und ich konnte immer noch fast jeden Besucher per Handschlag begrüßen. Dies änderte sich dann aber zum Jahreswechsel 2005 / 2006 fast schlagartig.

Der „Durchbruch“
Der „Durchbruch“ – wenn man es denn so nennen möchte – resultierte vermutlich aus dem Zusammenspiel von drei Themen. Zum einen kam ein „Blogzähler“ in die Kritik (siehe auch „Auf Nimmerwiedersehen, Blogcounter (Update)„). Weit wuchtiger war aber die Wirkung einer „Chronik“, die ich nach und nach rund um die beiden Fälle „Werbeblogger vs. Heidi Klum“ und „Shopblogger vs. Sozialgericht Bremen“ zusammengestellt (und laufend ergänzt) hatte (siehe „Turbulentes Jahresende“ und vor allem „Nächste Stufe der Sylvester-Rakete(n) abgeschossen (Update)„).

Die wahre Feuerprobe war dann ein Bericht von SpiegelOnline (siehe auch www.spiegel.de), der auf den Werbeblogger verlinkte. Dort war wiederum ein Link zu meiner Chronik zu finden, der mir an einem Tag mehr als 1.000 Besucher bescherte und mich dazu nötigte, binnen kürzester Zeit viele Elemente des Blogs zu deaktivieren, damit mein Server nicht kollabierte…

Unser neuer Nationalfeiertag
Am 14. Juli 2006 konnte dann das – zumindest für uns – absolut wichtigste Vorkommnis vermeldet werden – die Geburt unseres Sohnes (siehe auch „Räumungsklage durch Auszug verhindert“ und „Mr. T: Ein Bild, ein Bild„). Er hat uns seitdem fast nur schöne Stunden beschert, auch wenn das Blog seitdem deutlich ruhiger geworden ist. Manchmal siegt dann wohl doch das reale Leben 😉

Eingesetzte Blog-Software
Über die letzten drei Jahre habe ich hier im Blog drei verschiedene CMS im Einsatz gehabt. Die ersten Monate habe ich auf Serendipity (www.s9y.org) gesetzt, wobei mich der Ressourcenhunger (und wochenlange Ausfälle) im November 2005 zum Wechsel zu b2evolution (b2evolution.net) bewegt haben (siehe auch „Kleiner Anbau – jetzt auch mit Tagging (Update)„). Leider kam b2evolution immer schlechter mit den aufkommenden Spam-Fluten zurecht, so dass ich im Mai 2006 zu WordPress (wordpress.org bzw. der eingedeutschten Version unter wordpress-deutschland.org) gewechselt bin (siehe auch „Ciao b2evolution – Hallo WordPress„) – eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereut habe 😈

Mein Plugin „Flash Cortex“
Kurz nach dem Wechsel zu WordPress habe ich dann das Plugin „Flash Cortex“ entwickelt, dass mir (und idealerweise auch anderen) die valide Einbindung von Videos (und MP3-Dateien) erleichtern sollte. Ich kann den Verbreitungsgrad des Plugins nicht genau einschätzen, auf Basis der Downloads seit dem letzten Update am 20. Juli 2008 (siehe Abrufzahlen unter wordpress.org[2]) scheint es aber bei einigen hundert Blogs im Einsatz zu sein. Es freut mich immer noch, dass ich nicht nur von der Entwicklungsarbeit anderer profitieren konnte und kann (z.B. bei WordPress), sondern „der Community“ auch etwas zurückgeben konnte 😀

3 Jahre Blog in Zahlen
Es konnten bisher etwa 860.000 Besucher begrüßt werden, die insgesamt etwa 1.200.000 Seiten abgerufen haben. Der bisher stärkste Monat war der Januar 2007 (41.000 Besucher / 58.000 Seitenabrufe), während der aktuelle Monatsdurchschnitt (Juni – August 2008) bei 17.000 Besuchern bzw. 22.000 Seitenabrufen liegt. Insgesamt ist es im letzten Jahr deutlich „ruhiger“ geworden – eine Entwicklung, die angesichts meiner immer weiter sinkenden Zeit „fürs Bloggen“ kaum verwundert…

Zugriffe August 2005 bis August 2008

Wer noch ein bisschen mehr in den Zahlen stöbern möchte, wird sicherlich unter „Zugriffe September / Oktober 2006“ fündig – dort finden sich dann auch Links zu den vorherigen monatlichen Auswertungen.

Es wurden 558 Artikel veröffentlicht, zu denen 2088 Kommentare abgegeben wurden (siehe auch „Archiv„). Die Kommentare verteilen sich wie folgt:

  • 469 eigene Kommentare (22,5 %)
  • 999 externe Kommentare (47,9 %)
  • 120 Pingbacks (5,7 %; davon 98 externe)
  • 500 Trackbacks (23,9 %; davon 243 externe)

Abschließend möchte ich mich nicht nur bei den fast 900.000 Lesern bzw. Besuchern bedanken, sondern vor allem bei den Menschen, die mit fast 1.000 bestätigenden, korrigierenden, kritisierenden und fast immer erhellenden Kommentaren aus meinen 558 Monologen erst ein lebendiges Blog gemacht haben. Herzlichen Dank!

16 Gedanken zu „3 Jahre hirnrinde.de

  1. Stefan Evertz Beitragsautor

    Dankeschön 😆

    @ad: Der damalige Provider in Kombination mit einem heftig aufgebohrten b2evolution waren damals in der Tat zeitweise überfordert…

    Heute ist es ein anderer Provider (HostEurope) und WordPress dürfte – zusammen mit WP Super Cache – relativ problemlos das zehnfache verkraften. Aber wir hatten ja nichts damals 😉

  2. Roman

    Auch von meiner Seite eine dicke Gratulation! Ich lese sehr gerne hier, auch wenn es in letzter Zeit eher etwas ruhiger geworden ist hier. Aber wir alle setzen unsere Prioritäten oder müssen es tun.

    Schade, dass Du nicht nach Stuttgart kommen kannst 🙁

    Gruss
    Roman

  3. Stefan Evertz Beitragsautor

    Danke sehr und dir, Armin, ebenfalls weiter viel Erfolg 😉

    @Roman: Dir sei ebenfalls gedankt – und dass es hier etwas ruhiger geworden ist, ist mir auch schon unangenehm aufgefallen 😕

    Und natürlich bin ich in Stuttgart (wenn wir beide das BarCamp meinen, auf der Samstagsliste stehe ich z.B. in der ersten Spalte, 5. Position von unten 😉 und freue mich schon sehr auf das Wiedersehen, nachdem es ja hier in Essen nicht geklappt hat.

  4. Roman

    Ey super! Ich dachte, ich hätte Dich auf der Liste der Abwesenden entdeckt. Oder war das auf der Seite des BarCamp München vom Herbst dieses Jahres?

    Yo, da freue ich mich auch riesig auf ein Wiedersehen!

  5. Roman

    Super! Ich dachte, ich hätte Dich auf der Liste der Entschuldigungen entdeckt. Oder war das auf der Seite des BarCamps München vom Herbst dieses Jahres?

    Yo, dann freue ich auf ein Wiedersehen!

  6. Matthias

    Glückwünsche auch von mir an das Blog und dich!

    Leider ist es bei mir genau andersrum: München ja, Stuttgart nein. Aber weitere Camps werden ja folgen …

  7. Pingback: blog.yoda.ch» Blog Archive » Die Rinde des Hirns ist drei - innehalten

  8. Pingback: Ein Werkzeugkasten macht noch keinen Handwerker | hirnrinde.de

Kommentare sind geschlossen.