(Mustard) Epic 2014: Wie alles endete

von Stefan Evertz am 20.05.06 um 18:41 Uhr |

Die Vision „Google Epic 2015“ (blog.outer-court.com, englisch) ist mittlerweile fast so etwas wie ein Klassiker im Netz geworden, den es seit zwei Monaten auch auf Deutsch gibt (siehe auch „Zukunftsmusik: Google Epic 2015 (Update)„).

Alexander Svensson hat nun unter www.wortfeld.de eine etwas anders gelagerte Vision vorgestellt, die sich speziell mit der Entwicklung in Deutschland beschäftigt – und dabei durchaus aktuelle Bezüge enthält. Wirklich sehenswert 😉

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

(via www.cyberoog.de)

Nachtrag 19:10 Uhr:
Gerade bin ich noch auf ein durchaus passendes Interview gestossen, das man aber sinnvollerweise erst nach dem Video lesen sollte: www.medienhandbuch.de

(via www.basicthinking.de/blog)

4 Gedanken zu „(Mustard) Epic 2014: Wie alles endete

  1. Stefan Evertz Beitragsautor

    @Fabian: Habe ich auch gerade gesehen, wobei ich beim ersten Besuch bei Robert gar nicht richtig auf die Kommentare geachtet habe – irgendwie bin ich nicht über die bunten Links hinaus gekommen. Meine „Fundstelle“ habe ich oben benannt. Und offensichtlich hatten wir parallel die gleiche Assoziation bei Roberts Beitrag 😉

  2. Pingback: Kartenlegen

  3. Pingback: Wordpress-Plugin: Flash Cortex | hirnrinde.de

Kommentare sind geschlossen.