Schlagwort-Archiv: Gefluegel

Curry-Reis-Pfanne

von Evy Evertz am 16.10.05 um 10:16 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Zutaten:

  • 2 Beutel Reis
  • 6 Äpfel
  • 6 Bananen
  • 6 Zwiebeln
  • 500 g Geflügelfilet
  • Martini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry

Zubereitung

  • Reis kochen
  • Äpfel würfeln
  • Bananen in Scheiben schneiden
  • Zwiebeln würfeln
  • Geflügel in Streifen schneiden
  • Zwiebeln und Geflügel anbraten
  • Obst zugeben
  • mit Salz, Pfeffer und reichlich Curry würzen
  • mit Martini abschmecken

Fazit
Auf den Martini sollte man nicht verzichten! Wer den Geschmack nicht so gern mag, sollte die Pfanne einfach etwas länger köcheln lassen, um den Martini etwas auszukochen.

Hähnchenragout in Tomaten-Pfeffer-Sauce

von Evy Evertz am 20.09.05 um 18:07 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten:

  • 500 g grüne Bandnudeln
  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 8 EL Tomatenmark
  • 0,75 l Brühe
  • 4 TL grüner Pfeffer
  • 600 g Creme fraiche
  • Schnittlauch

Zubereitung:

  • die Nudeln nach Anleitung zubereiten
  • das Fleisch in Streifen schneiden und im Schmalz anbraten
  • die gewürfelten Zwiebeln dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • das Mehl darüber stäuben und leicht anschwitzen
  • das Tomatenmark dazugeben
  • die Brühe zugießen und rühren
  • 5 Minuten kochen lassen
  • den grünen Pfeffer klein hacken und dazugeben
  • das Creme fraiche unterrühren
  • Schnittlauch in Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren auf das Ragout streuen

Fazit:
Unbedingt Schnittlauch verwenden, aber: bitte wirklich erst kurz vor dem Servieren auf das Ragout (oder besser noch direkt auf den angerichteten Teller) streuen, da der Geschmack sonst zu intensiv wird und auch die Optik leidet.

Wir bedanken uns bei Kirsten und Jens für dieses tolle Rezept!