Schlagwort-Archiv: css

1850 Prozent mehr Twitter-Follower durch ein kostenloses E-Book zu CSS

von Stefan Evertz am 25.11.08 um 8:10 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Ich fand es ja schon immer gut, wenn jemand Wissen mit anderen “kostenlos” teilt (siehe auch “Stefan Münz schenkt dem Netz ein Buch“). Eine neue und interessante Variante praktiziert gerade www.sitepoint.com (siehe auch www.selbstaendig-im-netz.de):

Sitepoint.com, eine sehr wichtige Anlaufstelle für Webdesigner und -programmierer, verlegt auch eine große Zahl an interessanten Fachbüchern. Unter anderem auch das Buch “The Art & Science Of CSS”. Dieses gibt es nun für kurze Zeit als kostenlosen PDF-Download.

Bei www.sitepoint.com selber heißt es:

All you need to do to grab a free copy of this awesome CSS book is follow @sitepointdotcom on Twitter. We’re calling it a Twitaway—a Twitter giveaway!

Weitere Informationen finden sich (konsequenterweise) unter twitaway.com.

Die bisherige Bilanz der Aktion lässt sich jedenfalls wirklich sehen, wie die Auswertung unter twittercounter.com zeigt:

1.800 Prozent mehr Twitter-Follower

Seit dem Start der Aktion ist die Zahl der Twitter-Follower von 666 auf aktuell 12.906 Follower hochgeschnellt. Nun werden sich vermutlich einige (oder vielleicht sogar viele) Follower nach dem Erhalt des Download-Links postwendend wieder verabschieden. Andererseits ist dies eine gute Gelegenheit, durch “gute” Tweets viele der neuen “Zuhörer” auch zu binden (auch wenn ich die überwiegend getwitterten Links zu den eigenen Blogeinträgen derzeit noch suboptimal finde – es gibt ja schließlich noch RSS-Feeds…) – und die meisten Follower werden wohl auch erst mal bleiben.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob sich dieser “Erfolg” in Deutschland wiederholen liesse – die deutsche Twitter-Gemeinde ist dann doch wesentlich kleiner als die englischsprachige Mehrheit. Dennoch zeigt die Aktion, dass sich die “Reichweite” eines Twitteraccounts in kurzer Zeit drastisch steigern lässt. Und ich bin gespannt, ob es hier nicht doch jemand versuchen wird :twisted:

Die auf 14 Tage angelegte Werbeaktion läuft jedenfalls noch bis zum 2. Dezember 2008. Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen (und Lernen) :smile:

Quick Lookup: Syntax nachschlagen per AJAX (Update)

von Stefan Evertz am 16.01.06 um 5:55 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Mit dem englischsprachigen Tool “Quick Lookup” (ql.aonic.net) kann man bequem die Syntax von PHP und CSS nachschlagen, MySQL und Javascript sind in Vorbereitung. Die Anwendung basiert auf AJAX und ist besonders für Webentwickler interessant, die so direkt, z.B. in der Firefox-Sidebar, auf die schnelle Suche zugreifen können.

Weiterhin können beim jeweiligen Suchergebnis unter dem bei “Source” angegebenen Link weitere Informationen aufgerufen werden – bei PHP bekommt man so z.B. den schnellen Zugriff auf die oft sehr hilfreichen Kommentare und Ergänzungen der Online-Dokumentation.

Screenshot Quick Lookup

Weitere Merkmale:

  • Beispiele (bisher nur für CSS)
  • Suche bereits während der Eingabe
  • Der zuletzt geöffnete “Tab” wird gespeichert
  • Zugriff auf die einzelnen “Tabs” per “accesskey” [alt + (p, m, j, c)]

(via www.basicthinking.de)

Update 18.01.06, 07:28
Bei einem Aufruf von “Quick Lookup” wurde mir soeben folgendes angezeigt:

Update: JS is DONE! 55% ish of MySQL is done

Es geht also vorwärts ;)

Optimierungs-Tools für CSS-Dateien

von Stefan Evertz am 26.11.05 um 19:30 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Im Webstandardblog bin ich unter webstandard.kulando.de auf einen lesenwerten Vergleich von 4 Online-Tools gestoßen, mit denen CSS-Dateien optimiert und somit idealerweise “komprimiert” werden können. Besonders gut wird dort der “CSS Formatierer und Optimierer” (cdburnerxp.se) bewertet, der neben einer englischen und einer französischen auch über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche verfügt. Nach einem ersten Test habe ich jedenfalls den Eindruck, dass das Optimierungsergebnis vielversprechend ist ;)