Schlagwort-Archive: barcampruhr

BarCampRuhr4: Voll / Thema Mobile Apps

von Stefan Evertz am 14.01.11 um 7:48 Uhr |

BarCampRuhr4 Gestern abend war es dann soweit. Um 19:00 Uhr öffnete sich automatisch der Ticketshop von amiando, der den Verkauf der Tickets für das BarCampRuhr4 übernehmen sollte.

Vorausgegangen waren Vorabinformationen („BarCampRuhr4: Listenöffnung und Tickets„), eine weitere Ankündigung mit konkreten Informationen („BarCampRuhr4: Wecker stellen!„) sowie unzählige Tweets und Hinweise Dritter, die allesamt über den Zeitpunkt der Listenöffnung informieren sollten und die die meisten Interessenten offensichtlich auch erreicht haben…

Die Ungewissheit aber blieb bis zum Moment der eigentlichen Listenöffnung: Was würde passieren? Wieviele Menschen würden versuchen, ein Ticket zu bekommen? Würden die Systeme der beiden beteiligten Dienstleister halten? Wie lange würde es dauern, bis alle Tickets weg sein würden?

Weiterlesen

BarCampRuhr4: Wecker stellen!

von Stefan Evertz am 13.01.11 um 8:04 Uhr |

Clock- Simplicity vs. ComplexityVor knapp 2 Wochen habe ich über das Anmeldeverfahren und den Zeitpunkt der Listenöffnung beim BarCampRuhr4 geschrieben. Und nun ist es soweit: In nicht mal 12 Stunden öffnen die Listen – und damit auch der Ticketverkauf!

Zeit also, hier noch einmal an die Uhrzeit zu erinnern. Denn heute um 19:00 Uhr wird automatisch der Ticketverkauf gestartet. Das verkaufte Ticket (EUR 19 für beide Tage) ist dann wiederum die Basis für den Listeneintrag.

Ich kann nicht wirklich sicher sagen, wie glatt und vor allem wie schnell es gehen wird. Ich habe in den letzten beiden Wochen sehr, sehr oft gehört, dass Menschen sich den Zeitpunkt der Listenöffnung als festen Termin in ihren Kalender eingetragen haben. Und das es mehr Interessenten als Teilnehmerplätze beim BarCampRuhr4 gibt, dürfte sich wohl nicht geändert haben.

Insofern nachfolgend noch ein paar Tipps und Hinweise, um Eure Anmeldung zum BarCampRuhr4 möglichst reibungslos zu gestalten. Ein bisschen Glück werdet ihr vermutlich auch brauchen, aber den Trick dafür verrate ich euch in einem separaten Artikel 😉

  • Seid online ab 18:50, spätestens ab 18:55 Uhr – nicht alle Uhren gehen absolut gleich.
  • Checkt den geplanten Zugangsweg vorher. So kommt es wohl vereinzelt zu Problemen beim Zugriff per iPhone (aber wohl nicht per iPad).
  • Loggt euch spätestens ab 18:55 unter http://www.barcampruhr3.de ein.
  • Wenn ihr nicht online sein könnt (weil ihr unterwegs seid, etc.), solltet ihr einer Person eures Vertrauens die Zugangs- und Zahlungsdaten geben, damit sie für euch die Anmeldung machen kann.

Nachdem ihr eingeloggt seid, geht es dann im Groben so weiter:

  • Über „Teilnehmer-Listen“ den Event deiner Wahl aufrufen.
  • Dort dann auf „Ich nehme teil“ klicken.
  • Innerhalb der Seite kann man dann das Ticket auswählen (diese Funktionalität stammt dann bereits von Amiando). Wenn die Anmeldung und der Ticketshop „scharf“ geschaltet sind, seht ihr dort dann auch die Zahl der noch verfügbaren Tickets usw.
  • Daten eingeben und das Ticket bestellen. Und am Ende der Bestellung landet man dann auf der Seite des jeweiligen Events – und sieht sich auf der Teilnehmerliste.

Weitere Infos (siehe auch Fragen unter http://www.formspring.me/bcruhr4 ):

  • Ihr könnt bezahlen per Kreditkarte, Paypal und via Lastschriftverfahren.
  • Jede Person (= Netzwerkmitglied) kann nur ein Ticket (für sich) kaufen, sonst würden die Teilnehmerlisten nicht mehr stimmen.

Und jetzt bleibt mir nurn noch, euch viel Glück zu wünschen. Wir sehen uns heute abend – mindestens online 😉

BarCampRuhr4: Listenöffnung und Tickets

von Stefan Evertz am 30.12.10 um 9:03 Uhr |

BarCampRuhr4 In knapp 3 Monaten ist es soweit: Am 26.-27. März 2011 findet in Essen das BarCampRuhr4 statt – wie immer im Unperfekthaus. Und auch wenn noch einige Details zu klären sind und ich mich auch weiterhin über Sponsorenanfragen freue, kann ich heute schon mal ein paar Punkte bekanntgeben.

Plattform
Die offizielle Anlaufstelle und Plattform für das BarCampRuhr4 ist und bleibt www.barcampruhr3.de . Nach reiflicher Überlegung und Diskussion habe ich mich entschlossen, diese Plattform (stammt noch vom BarCampRuhr3) beizubehalten und nicht durch eine neue zu ersetzen. Damit aber die bisherigen Links (zu Beiträgen, etc.) nicht plötzlich ins Leere laufen, wird es die alte Domain bleiben.

Tickets
Dieser Punkt mag den einen oder anderen provozieren. Denn für das BarCampRuhr4 wird es Tickets, also quasi Eintrittskarten geben (über Amiando). Diese werden EUR 19 für beide Tage (oder EUR 10 jeweils für den Einzeltag) kosten und decken natürlich nicht mal annähernd die Kosten für Eintritt und Vollverpflegung ab. Diese Tickets werden aber in jedem Fall das Budget entlasten. Und sollen vor allem zu einem deutlich moderateren Anmeldeverhalten führen. Denn so eindrucksvoll der Anmelderekord von 6 Minuten aus diesem Jahr ist (zumindest auf den ersten Blick), so ärgerlich ist und bleibt das Abmeldeverhalten kurz vor der Veranstaltung.

Denn ich durfte im März 2010 beobachten, wie sich in der Woche vor dem BarCampRuhr3 über 100 Personen wieder abgemeldet haben (siehe auch den entsprechenden Event bei Mixxt). Das hatte dann natürlich zur Folge, dass zwar viele Teilnehmer nachrutschen konnten, die dann aber keine reele Chance mehr hatten, wirklich dabei zu sein – vor allem, wenn sie nicht im Ruhrgebiet leben. Denn mal eben auf den letzten Drücker von Hamburg oder München die Teilnahme zu organisieren, haut dann beim besten Willen nicht mehr hin. Insofern stellen die Tickets einen Versuch dar, die Anmeldungen ein wenig zu entschleunigen. Wir werden sehen, ob es klappt…

Zeitpunkt Listenöffnung
Die Teilnehmerlisten (und somit auch der Ticketshop) werden im Januar starten und zwar

13. Januar 2011 um 19:00 Uhr

Guten Rutsch, einen entspannten Start ins Jahr 2011 und wir sehen uns am 13. Januar auf www.barcampruhr3.de 😉

BarCampRuhr3: Voll in Rekordzeit

von Stefan Evertz am 27.01.10 um 8:21 Uhr |

arrow to the action
Lizenz: Creative Commons License Photo: shoothead
Ich gebe ganz offen zu: Auch ich war ein bisschen aufgeregt, als es gestern mittag an die angekündigte Öffnung der Teilnehmerlisten ging.

Denn schon im Vorjahr hatte es nur noch 2 Stunden gedauert, bis die rund 160 Plätze voll waren. Und vielen ist wohl auch noch in Erinnerung, wie letztes Jahr das BarCampCologne3 in 15 Minuten voll war (mit 240 Plätzen). Es war also durchaus absehbar, dass es schnell gehen würde – offen war nur die Frage, wie schnell. Und dann ging es um 13:26 Uhr los:

Es dauerte exakt 4 Minuten. Und der Samstag war voll. Nach weiteren 2 Minuten war dann auch der Sonntag voll. Insgesamt war also das BarCampRuhr3 nach 6 Minuten voll – offenbar ein neuer Rekord 😈

Es freut mich wirklich für jede der 160 Personen, die es auf die Liste geschafft hat. Und es ist schade, dass es viele (noch) nicht auf die Liste geschafft haben, sondern derzeit nur auf der Warteliste stehen.

Natürlich kann man nichts versprechen (und so frustrierende Zahlen wie beim DesigncampCologne 2010 wünsche ich auch niemandem). Aber erfahrungsgemäß werden wohl bis zum BarCampRuhr3 noch (mindestens) einige Dutzend Teilnehmer abspringen (wg. Job / Kunden / Krankheit, etc.), so dass Personen von der Warteliste nachrücken können. Geduld (und ein Platz auf der Warteliste) könnten sich da also durchaus noch lohnen.

Ansonsten waren sie leise, aber sie waren (wieder) da: Die kritischen Stimmen zum Zeitpunkt der Listenöffnung. Und da kann ich nur sagen: Sorry. Aber einen perfekten Zeitpunkt gibt es leider nicht.

Und weil auch mir das klar ist, gab es vorher entsprechende Hinweise (via Gruppenmitteilung und per E-Mail in den mixxt-Netzwerken und auch per Blogeintrag), dass es vermutlich einen großen Zulauf geben würde. Und das im Zweifelsfall jeder sicherstellen solle, dass Dritte mit seinen Zugangsdaten die Anmeldung vornehmen, wenn unklar ist, ob man zu diesem Zeitpunkt online sein kann. Was vielerorts auch gut geklappt hat, wie ich gehört habe. Mehr konnte und kann ich da aber leider nicht tun.

In jedem Fall bedanke ich mich allseits für das offensichtliche Interesse und die Begeisterung – und freue mich auf das BarCampRuhr3 und auf Euch!

barcampruhr2

BarCampRuhr3: Es wird ortsbezogen

von Stefan Evertz am 22.01.10 um 7:51 Uhr |

BarCampRuhr3 Zumindest der Tag der Listenöffnung für das BarCampRuhr3 stand ja schon fest: Nächsten Dienstag, 26.01.2010. Bevor ich aber unten die genaue Uhrzeit nenne, möchte ich kurz noch einige Hinweise loswerden.

Themenfokus: Es wird lokal
Das BarCampRuhr3 ist wie in den Jahren zuvor ein „normales“ BarCamp. Dennoch hat sich die Praxis bewährt, einen „Themenfokus“ anzuregen. In diesem Jahr werden das „Standortbezogene Dienste“ sein, wobei das viele Aspekte umfassen kann – seien es die „Location Based Services“ (siehe auch de.wikipedia.org) bzw. die Geolokalisierung generell, aber auch durchaus lokale bzw. regionale Ansätze, wo der Ortsbezug eher thematisch als geografisch zu sehen ist (wie z.B. unser kleines Projekt zwanzig10.de).

Themenvorschläge / Sessionplanung
Letztendlich ist es aber eben nur ein Themenfokus, d.h. wie sonst auch kann jeder die Themen vorschlagen, die er möchte. Wer aber jetzt schon seinen Themenvorschlag loswerden will, den möchte ich aber noch um ein wenig Geduld bitten. Denn es ist geplant, in Kooperation mit mixxt, ein neues Feature für die Sammlung der Themenvorschläge zu testen – das Modul wird höchstwahrscheinlich auch am 26. Januar, d.h. zum Zeitpunkt der Listenöffnung, verfügbar sein. Details folgen hier im Blog so bald wie möglich.

Anmeldeprozedere
Die Kapazitäten im Unperfekthaus sind endlich und so wird die Zahl der Plätze für das BarCampRuhr3 begrenzt sein. Und auch wenn sich kurzfristig zwei weitere (Themen-)BarCamps entschlossen haben, besagtes März-Wochenende zu nutzen, gehe ich davon aus, dass die Teilnehmerlisten relativ schnell voll sein werden.

Ihr solltet daher sicherstellen, dass ihr zum Zeitpunkt der Listenöffnung „online“ seid und auch auf http://www.barcampruhr3.de eingeloggt seid. Wenn Ihr nicht zu diesem Zeitpunkt nicht online sein könnt bzw. euch dort gerade nicht einloggen könnt, solltet Ihr sicherstellen, dass das eine Person Eures Vertrauens mit Euren Zugangsdaten übernimmt.

Unter dem Menüpunkt „Teilnehmer-Listen“ wird es dann zwei Veranstaltungen geben – eine pro Tag. Bei den gewünschten Veranstaltungen (bzw. Tagen) klickt man dann auf „Ich nehme teil“ und bekommt dann eine kurze Popup-meldung, wenn die Anmeldung erfolgreich war.

Uhrzeit
Und nun noch das vorläufig letzte fehlende Puzzle-Steinchen:

Die Listen werden nächsten Dienstag um 13:26 Uhr geöffnet.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit (und Sorry für die eintägige Verzögerung dieser Ankündigung, aber aus technischen Gründen hat es leider nicht früher geklappt).