Gegen die Nein-Gesellschaft und für mehr Krieg

von Stefan Evertz am 09.02.14 um 23:23 Uhr | 14 Antworten

A knight's tale Ich weiß nicht mehr, wo ich über den Gedanken gestolpert bin, dass Kriege die wahren Innovationsmotoren sind: Es gibt technische Fortschritte, es verändern sich geographische und wirtschaftliche Verhältnisse und auch gesellschaftliche Veränderungen beginnen oft in Kriegen – oder zumindest ändern sich gesellschaftliche Strukturen (temporär) während eines Krieges. Ein ziemlich plausibler und durchaus faszinierender Gedanke, zumindest was die Mechanik dahinter betrifft. Was aber passiert in Friedenszeiten? Nichts. Oder schlimmeres.
Weiterlesen

Ärgern ist aus

von Stefan Evertz am 02.02.14 um 21:32 Uhr | 8 Antworten

Hammock Seit über 2 Jahrzehnten treibe ich mich im Netz herum, davon fast 9 alleine in diesem Blog. Und auch wenn ich es bis heute nicht bereut habe, mit dem Bloggen begonnen und immer mehr ins Social Web eingetaucht zu sein, so werde ich doch langsam echt müde. Irgendwie durchaus ähnlich wie die hochgeschätzte Christine Dingler. Und doch ganz anders.
Weiterlesen

4sqcamp-Fazit: Lokales bleibt spannend, Foursquare leider nicht

von Stefan Evertz am 26.01.14 um 20:19 Uhr | 12 Antworten

4sqcamp Eigentlich gehört es zum Standardverfahren bei vielen Social Media-Nutzern beim Bewegen in der realen Welt: Unterwegs wird “eingecheckt”, gerne während des Transportes mit Auto oder ÖPNV und natürlich beim Betreten von “Locations” wie Restaurants, etc. Eigentlich, denn bei mir und einer gefühlt stetig wachsende Zahl von Bekannten und Freunden wird das Interesse an den diversen Check-Ins immer kleiner. Es zeigt sich eine gewisse Müdigkeit – manche checken sogar nur noch an Locations ein, wo sie noch nicht waren. Da passte es gut, dass am Wochenende in Dortmund das 4sqcamp stattfand – ich war gespannt, ob das Thema “Foursquare / Geodaten, etc.” genug Futter für ein BarCamp hergeben würde und noch mehr interessierte mich, welches “professionelle” Potenzial das Thema in Deutschland hat. Und auch wenn ich nur am ersten Tag teilnehmen konnte, fällt das Fazit leider negativ aus.
Weiterlesen

3 Wünsche eines Profibahnfahrers

von Stefan Evertz am 19.01.14 um 21:22 Uhr | 23 Antworten

ICE 3 am Frankfurt-Flughafen Fernbahnhof Ja, ich bin viel Zug gefahren in den letzten 10 Jahren – auch, nachdem ich nicht mehr mit der BahnCard 100 unterwegs bin. Und möglicherweise bin ich kein wirklicher Profibahnfahrer (da gibt es ganz andere wie z.B. den unermüdlichen Berufspendler Sascha Hüsing). Aber ein Laienbahnfahrer bin ich ganz sicher auch nicht. Eins ist aber sicher: Ich habe da noch ein paar kleine Wünsche – speziell der letzte liegt mir besonders am Herzen…
Weiterlesen