E-Book ‘E-Mail-Marketing’ kostenlos bis 24.12.

von Stefan Evertz am 22.12.05 um 10:27 Uhr | 1 Antwort

Das vor einem Jahr veröffentlichte Buch “Leitfaden eMail-Marketing und Newsletter-Gestaltung” von Dr. Torsten Schwarz kann bis zum 24.12. kostenlos heruntergeladen werden unter www.absolit.de (PDF-Datei, 197 Seiten, ca. 3,3 MB; Download-Zeit mit ISDN: ca. 7 Minuten).

Ob man das Buch als hilfreiches Handbuch oder als Anleitung zum Spam bewertet (wie z.B. der Schockwellenreiter unter www.schockwellenreiter.de), ist dann dem werten Leser überlassen ;)

(via www.golem.de)

Update 22.01.06, 07:27 Uhr:
Über einen Kommentar auf www.werbeblogger.de wurde ich soeben darauf aufmerksam, dass der obige Download-Link weiterhin funktioniert – wie auch ein kurzer Test bestätigte.

Jamba-Kindersicherung: Schutz mit Tücken?

von Stefan Evertz am 21.12.05 um 14:43 Uhr | 1 Antwort

Der Klingeltonanbieter Jamba hat gestern die “Jamba! Kindersicherung” eingeführt, mit der Eltern verhindern können, dass über das Handy ihrer Kinder kostenpflichtige Abos abgeschlossen werden können:

Nach Eingabe der jeweiligen Rufnummer unter www.jamba.de wird an die angegebene Rufnummer per SMS ein Passwort geschickt, mit dem dann die Nutzung der (Abo-)Dienste von Jamba gesperrt werden kann.
Weiterlesen

Google Middle Earth: Der nächste Happen

von Stefan Evertz am 19.12.05 um 14:49 Uhr | Hinterlasse eine Antwort

Auf den ersten Blick hat es den Anschein, als ob dem Google-Imperium (eine Liste aller Projekte und Dienste siehe unter Fletcher’s Weblog) ein weiteres Land einverleibt wurde:

Google Middle Earth Beta - Hoax des Tages
www.thetoque.net

Auch der Text (und der dort abgebildete Screenshot) macht Appetit auf mehr:

Google Middle Earth is a free, full-featured download that lets you explore the topographical majesty of the lands of Gondor, Rohan, and Mordor. Google Middle Earth’s impressive geographic mapping software is definitely the one product to rule them all.
With Google Middle Earth, you can measure the real distances from Hobbiton to Rohan, or from Osgiliath to Rivendell…

Eine solche Variante des interessanten Tools Google Earth (siehe auch earth.google.com, www.golem.de) würde mich wahrscheinlich auch reizen – wenn es sich nicht um einen Scherz handeln würde…

Eine schöne Idee ist es trotzdem ;)

(via www.basicthinking.de[1], www.basicthinking.de[2])

Star Wars: Das ist kein Mond…

von Stefan Evertz am 18.12.05 um 17:04 Uhr | 1 Antwort

Nachdem ich ja bereits auf Möglichkeiten gestossen bin, ein Lichtschwert zu kaufen, zweifle ich nun erneut (ein wenig), ob es die “Star Wars”-Galaxie nicht vielleicht doch gibt. Das folgende Bild wurde von der NASA-Raumsonde Cassini in der Nähe des Saturn aufgenommen:

Der Todesstern am Saturn

Da muss ich sofort an die legendären Worte von Obi Wan Kenobi denken: “Das ist kein Mond, das ist eine Raumstation!” (auch als 30-Sekunden-Clip bei www.amazon.de verfügbar; auf der Seite das Hörbeispiel “13. Teil 13 (Episode 4: Neue Hoffnung)” anklicken und mit dem RealPlayer anhören)

Das Rätsel ist dann aber doch schnell gelöst: Es handelt sich bei dem fotografierten Objekt um den Saturn-Mond Mimas (siehe auch de.wikipedia.org), der einfach einen großen Krater an der “richtigen” Stelle hat…

Ebenfalls lesenswert: Der englische Originalbeitrag (inklusive Kommentaren) unter www.badastronomy.com

(via www.basicthinking.de)

Digitale Flugzeug-Probleme

von Stefan Evertz am 17.12.05 um 13:45 Uhr | 3 Antworten

Im Namics Weblog wurde anlässlich des Jungfernfluges des Airbus A380 im April 2005 (siehe z.B. www.heise.de) auf der Website des Herstellers eine durchaus unterhaltsame Fehlermeldung gefunden – solange man sich die Fehlermeldung nicht auf einem Monitor im Cockpit eines Flugzeugs vorstellt… :(

Server Error bei A380 (-Website)
Quelle: blog.namics.com

Dazu passt dann auch die Ausgabe 03/99 der c’t-Schlagseite: www.heise.de

Wenn man über die zunehmende Software-Abhängigkeit von Fortbewegungsmitteln wie dem Flugzeug – oder dem Auto – nachdenkt, scheinen mir jedenfalls die Debatte über ein Ende des Handyverbots (siehe auch www.spiegel.de) noch nicht die ganze Bandbreite der “elektrischen” Gefahren des Fliegens abzudecken… :-/

(via bloggingtom.ch)