Weitere BarCamps und ThemenCamps in 2008 (Update)

von Stefan Evertz am 16.09.08 um 9:34 Uhr | 1 Antwort

Die folgenden drei BarCamps bzw. ThemenCamps haben leider gemeinsam, dass ich sie alle nicht besuchen kann (Liste meiner geplanten Teilnahmen unter “Meine nächsten BarCamps und so“) – dennoch gibt es ja vielleicht interessierte Leser, die die zahlreichen Vorabberichte in den diversen anderen Blogs übersehen haben könnten…

20.-21. September: artcamp, Hamburg
Die Ort- und Sponsorenprobleme (siehe auch “Themen-Camp in Not: artcamp braucht Hilfe“) konnten mittlerweile gelöst werden (siehe auch inthechaos.de und www.artcamp2008.de), so dass das artcamp zum geplanten Zeitpunkt in den Räumen des Department für Wirtschaft und Politik der Uni Hamburg stattfinden wird. Mehr Infos und Anmeldung unter artcamp.mixxt.de.

11.-12. Oktober: BarCamp München 2
Banner BarCampMunich2
Ähnlich wie beim BarCampRuhr (siehe auch “BarCampRuhr: Tipps und Ideen für die Organisation (Update)“) gibt es zwei Listen, eine für “Neulinge” und eine für “alte Hasen” – und auf beiden ist immer noch Platz (und erfahrungsgemäß werden kurz vor Beginn des BarCamps auch noch weitere Plätze frei). Mehr Infos und Anmeldung unter barcampmunich.mixxt.de.

11.-12. Oktober: EduCamp 2, Berlin

Hier versammelten sich Knowledge-Worker, Wissenschaftler, Entscheider, Agenturen und Studierende, die sich mit innovativen Formen, Formaten, Technologien, Strategien etc. des mediengestützten Lernens auseinandersetzen.

Mehr Infos und Anmeldung unter educamp.mixxt.de.

Update 10.10.08, 12:19
Oh je, da war ich beim Schreiben des vorstehenden Artikels wohl doch noch nicht wach: Natürlich ist das (noch laufende) Jahr 2008 gemeint, nicht das (ursprünglich im Ttitel benannte) Jahr 2009. Für etwaige Irritationen bitte ich um Entschuldigung :evil:

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ein Gedanke zu „Weitere BarCamps und ThemenCamps in 2008 (Update)

  1. Pingback: BarCamp in München 2008: Morgen gehts los | Blindfisch Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>