Blogbau – Kooperation im Netz

von Stefan Evertz am 02.02.06 um 11:45 Uhr |

Es begann am 12. Januar mit einer lautgestellten Frage im Beitrag „Le DAU, c’est moi!“ von Björn Hasse (formsache.blogg.de):

Wo sind sie, die Roberts, Silkes, die – während ich freundlich Kaffee servierend und Nichts verstehend daneben stehe – diesen Blog grundrenovieren, aufhübschen, und mit geschickten Fingerchen den Button vor der Farbleiste drapieren?
Nee, nee, man hat es nicht einfach…

Robert Basic griff nach der Stafette und dachte postwendend (in den Kommentaren) laut über mögliche Maßnahmen nach.

Knapp 3 Wochen später ging dann gestern Björns Blog „Reine Formsache“ im neuen Gewand, mit eigener Domain und offenbar auch mit Roberts Unterstützung „ans Netz“: www.formsache-blog.de

Silke Schümann sah die Kernidee etwas kritischer und überlegte schon kurz nach Björns Frage auf www.silkester.de/blog:

Gibt es eine Redaktion, die sich ein paar Webdesigner und Weblog-Projektmanager leisten möchte, um die IT-Zeitschriften-Serie „Einsatz in vier Blogs“ groß in deren Monatsmagazin zu promoten?

Die Frage (und den Artikel insgesamt) finde ich grundsätzlich schon sehr interessant, da man in der Tat ab einem gewissen Punkt auch Aspekte wie „Refinanzierung“ berücksichtigen sollte; „ehrenamtliche“ Aktivitäten (bei Anwälten nennt man das wohl „pro bono“) sind zwar gut und schön, bezahlen aber nicht die Miete.

Auch wenn für mich in aller Regel aus solchen Engagement-Formen zumindest kein Nachteil, sondern eher neue Kontakte, Erfahrungen und auch durchaus Aufträge hervorgingen, sollte man hier sehr kritisch sein, wem und wie man da einen Finger (oder mehr) reicht.

Dennoch finde ich es einfach gut, dass ich immer wieder Spuren solcher „Kooperationen“ finde – und sei es nur in Form von konstruktiven Kommentaren und Diskussionen. Es kann ganz sicher nicht für alle Software-Projekte gelten, aber auch die Spanne von drei Wochen zwischen dem geäußerten Gedanken und der „Manifestierung“ finde ich beeindruckend kurz.

Schön, dass es – bei all den (Negativ-)Wellen in und aus der Blogsphäre – auch noch gute Nachrichten gibt.

(u.a. via www.basicthinking.de/blog)

2 Gedanken zu „Blogbau – Kooperation im Netz

  1. Bjoern

    Gute Nachrichten. Stimmt.
    Und ehrlich: Die Bereitschaft zu dieser Kooperation und insbesondere die Geschwindigkeit, mit der das durchgezogen wurde, das haut mich wirklich um.

  2. Stefan Evertz Beitragsautor

    Das fand ich auch – und so kommen dann wohl solche „Es geht doch ;)“-Beiträge zustande. Der nächste Kandidat „für die Sendung“ hat sich ja auch bereits bei Robert gemeldet…

Kommentare sind geschlossen.